Wir über Uns

Am 22.10.1946 wagte Alfred Crone, auf gemietetem Gelände der Bundesbahn Klutert, den Schritt in die Selbstständigkeit.
Auf kleinstem Raum und mit bescheidenen Mitteln verkaufte der gelernte Holz-Kaufmann Baustoffe und Bauholz.

Im Laufe der Jahre wuchs das Geschäft und der einzige Sohn Udo trat nach Ausbildung im Baustoffgewerbe mit in die Firma ein.
1971 ergab sich die Gelegenheit die alte Gießerei Ischebeck mit Freigelände an der Milsper Str. zu erwerben.
1973 zog die Firma in die eigenen Räumlichkeiten um. Auch hier ging der Fortschritt weiter und die Härterei der Fa. Otto Meyer, 
die sich auf dem Betriebsgelände befand, ging in den Besitz der Firma Alfred Crone über. Diese Räumlichkeiten wurden allerdings vermietet.
Als 1996 der Juniorchef Udo Crone nach kurzer schwerer Krankheit starb, setzte Alfred Crone seinen Enkel Thomas, 
der zur Zeit schon eine Lehre im Baustoffhandel machte, als Erben ein. Mit Hilfe von langjährigen Mitarbeitern und seiner Mutter gelang es, 
der nun 3. Generation, das Geschäft zu erweitern. Es wurden jetzt nicht nur Baustoffe verkauft, sondern auch Pflaster und Terrassenplatten. 
Dafür wurde extra ein Mustergarten erstellt.

2007 kündigte unser Mieter seine 1000m2 große Halle. In  dieser Halle enstand dann unsere Bad- und Fliesenwelt und ein Indoorgarten.
Auf 300m2 können Fliesen und Badobjekte besichtigt werden. Auf 700m2 stellen sich unsere Garten- und Landschaftsbauer mit Musterflächen
im Bereich Pflaster, Mauern, Terrassenplatten und Wasserspielen vor.

Damals wie heute lautet unser Motto: Wir bauen auf Sie - Sie bauen mit uns.

Ihr Crone Team